10.-11. August 2019



Ein Rennen der Rekorde


Thomas Kuhn aus Dietlikon ist Sieger des diesjährigen Motorrad-Bergrennens Küssnacht-
Seebodenalp, welches bereits zum 6. Mal am Wochenende vom Samstag/Sonntag 10./11.
August 2019 durchgeführt worden ist. Kuhn fuhr auf einer Moto Guzzi 2V Corsa, Jahrgang
1926, 500 ccm und mit der kürzesten Zeitdifferenz von 1,5 Sekunden.
Das Rennen wird als Gleichmässigkeitslauf durchgeführt. Die Fahrer müssen die über fünf
Kilometer lange Strecke in zwei Durchläufen möglichst in der gleichen Zeit fahren. Aus
beiden Gleichmässigkeitsläufen wird die Zeitdifferenz ermittelt. Sieger wird, wer die kleinste
Zeitdifferenz aufweist.

 

Knapp 300 Fahrerinnen und Fahrer (davon 52 des Vereins „FHRM – Freunde Historischer
Renn-Motorräder“) aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Italien, Liechtenstein und
Grossbritannien fuhren die Originalstrecke des historischen Rennens aus den 1920- und
1930-Jahren. 195 Helferinnen und Helfer sowie das rund 20-köpfige Organisationskomitee
sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Damit ist die sechste Austragung der Neuzeit ein
absoluter Rekord.

 

Herzlichen Dank an alle Partner, Gönner, Behörden und vorallem fleissigen Helfer/innen. Nicht zuletzt auch an alle Zuschauer/innen und Anwohner der Strecke.


Der strahlende Tagessieger Thomas Kuhn aus Dietlikon

 

Wir gratulieren !



Die Bilder der Veranstaltung 2019

 Wir bedanken uns herzlich bei unserem Fotografen Roger Harrison aus Küssnacht a.R. - http://www.newphoto.ch

 

<-------- auf das Symbol klicken



Die Ranglisten Bergrennen Seebodenalp 2019


Download
Rangliste 2019 Final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 494.1 KB


Der Rückblick auf die Veranstaltung 2019 wird in

Kürze publiziert.



Vintage Schweizermeisterschaft 2019 FHRM

Es freut uns sehr bekannt zu geben, dass die FHRM "Freunde historischer Renn-Motorräder"  einen Wertungslauf zur 7. Vintage Schweizermeisterschaft auf der Seebodenalp durchführen werden. Ein hochwertiges Fahrerfeld wird mit ihrer Präsenz einen Höhepunkt bei unserer Veranstaltung setzen, der jeden Motorsport-Fan begeistern wird. Ein herzliches Willkommen an die Mitglieder der FHRM

 





Die Veranstaltung im August 2017 hat uns viele eindrückliche Erlebnisse beschert, welche von unseren fleissigen Fotografen in Bild und Ton festgehalten haben. Klicken Sie auf das untenstehende Sympol, um auf die Seite mit den Bildern zu gelangen! Viel Spass beim Rückblick auf 2017!